Lade Kartenmaterial...
Limburg-Weilburg
Löhnberg
  • Löhnberger Mühle
  • Lahn-Lagerhaus 1
  • Lahn
Löhnberger Mühle
Flur: 2, 3
Flurstück: 9, 4

1423 wird erstmals eine Bannmühle erwähnt. Die heutige Anlage entstand nach einem Brand etwa 1870/72 und bereits mit Turbinentechnik. Dabei konnte das um 1840 geschaffene, große Wehr als Vorleistung genutzt werden. Bis 1958 letztmals Mühlenbetrieb.

Mächtige Gruppe aus einem Winkel und einem Rechteckbau, jeweils mit Walm- und Satteldach. Über der Lahn das kleine Turbinenhaus. Schon das äußerst genau versetzte, durch Pfeiler stabilisierte Bruchsteinmauerwerk ohne besondere Eckverstärkung war eine bautechnische Leistung. Die 1,35 Meter starken Mauern gewährleisten noch heute eine kühle und trockene Getreidelagerung. Formgesimse und Gewände aus Backstein. Die Ankerplatten zeigen die Preußischen Kappengewölbe auf langen Trägern an. Wesentliche Teile der Turbinentechnik (vermutlich Jonval-Typen) und der Ausstattung sind erhalten. Die ehemalige Mühle ist ein beachtliches Denkmal der Lahntal-Industrie über die Kreisgrenzen hinaus.


Kulturdenkmal aus geschichtlichen und technischen Gründen.

DenkXweb ist Teil des Denkmalverzeichnisses
im Sinne der §§ 10 und 11 des Hessischen Denkmalschutzgesetzes.

Kartenmaterial Datengrundlage (ALKIS): Hessische Verwaltung für Bodenmanagement und Geoinformation

Planelemente auswählen
Zeigen Sie mit der Hand auf Markierungen im Plan, erhalten Sie ein Vorschaubild und per Mausklick die Objektbeschreibung.
Kartenansicht
Wählen Sie zwischen zwischen Alkis- und Luftbildansicht. Ebenfalls können Sie die Kartenbeschriftung ein- und ausblenden.
Zoomen
Zoomen Sie stufenweise mit einem Mausklick auf die Lupen oder bewegen Sie den Mauszeiger auf den Planausschnitt und verwenden Sie das Scrollrad ihrer Maus.
Zoom per Mausrad
Über diesen Button können Sie einstellen, ob Sie das Zoomen in der Karte per Scrollrad Ihrer Maus erlauben möchten oder nicht.
Vollbildmodus
Betätigen Sie diesen Button um die Karte im Vollbildmodus zu betrachten. Über den selben Button oder durch klicken der "Esc"-Taste können Sie den Vollbildmodus wieder verlassen.
Ausgangsobjekt anzeigen
Über diesen Button erreichen Sie, dass in der Karte das Ausgangsobjekt angezeigt wird. Bei dem Ausgangsobjekt handelt es sich um die Objekte, die zu dem entsprechende Straßeneintrag gehören.
Abstand messen
Mit Hilfe dieses Tools können Sie die Distanz zwischen zwei oder mehreren Punkten berechnen. Hierbei wird eine Linie gezeichnet, bei der die entsprechende Gesamtlänge angezeigt wird. Weitere Anweisungen zur Benutzung werden nach betätigen des Button angezeigt.
Fläche berechnen
Dieses Tool ermöglicht es Ihnen eine Fläche zu zeichnen und den Flächeninhalt in m² zu berechnen. Um ein Fläche zu erzeugen, müssen mindestens 3 Punkte gesetzt werden. Die Fläche wird durch den Klick auf den Ausgangspunkt (1. Punkt) geschlossen und der Flächeninhalt anschließend berechnet.