Lade Kartenmaterial...
Limburg-Weilburg
Runkel
Dehrn
  • Schloßstraße (Dehrn) 23
  • In dem Schloßberg
Flur: 49
Flurstück: 91, 93

Von der ältesten Ringanlage besteht der Stumpf eines halbrunden Turmes an der Auffahrtsstraße. Der Innenhof verbindet sich mit einer Freiterrasse. Abschließend auf hoher Stützmauer die lange Pergola mit Pfeilern, Treppen und Rampe.

Noch von Trombetta stammt evtl. der dreistöckige östliche Wohnbau. Schlicht und mit einem doppeltraufigen Walmdach entspricht er den biedermeierlichen Wohnansprüchen. Der runde Bergfried besitzt unter der Wehrplatte ein Tonnengewölbe und darüber das frei ergänzte, zinnenbekrönte Achteckgeschoss. In großen Teilen mittelalterlich (13. Jh.) ist auch der ehem. Palas südlich des Turms. Die Fenster an beiden Giebelseiten stehen in Blenden und haben Spitz- und Kleeblattformen, tlw. auch reich profiliert. Der Bau entält eine steinerne Wendeltreppe des 16. Jahrhunderts sowie einen großen Kamin von 1571 in gotischen, zierlichen Formen. Auf dem schmuckreichen Sturz Wappen und Ornamente.

Der von Dungersche Schlossbau mit dem Bergfried als Wahrzeichen folgt einem kaiserzeitlichen, späthistoristischen Villen- und Landhausstil. Hofseitig reihen sich kleinteilige Putzfassaden mit Natursteinakzenten und einem Fachwerktrakt aneinander. Staffelgiebel und Helmgaupen wirken belebend und vereinheitlichen die Gruppe.


Kulturdenkmal aus geschichtlichen und künstlerischen Gründen.

DenkXweb ist Teil des Denkmalverzeichnisses
im Sinne der §§ 10 und 11 des Hessischen Denkmalschutzgesetzes.

Kartenmaterial Datengrundlage (ALKIS): Hessische Verwaltung für Bodenmanagement und Geoinformation

Planelemente auswählen
Zeigen Sie mit der Hand auf Markierungen im Plan, erhalten Sie ein Vorschaubild und per Mausklick die Objektbeschreibung.
Kartenansicht
Wählen Sie zwischen zwischen Alkis- und Luftbildansicht. Ebenfalls können Sie die Kartenbeschriftung ein- und ausblenden.
Zoomen
Zoomen Sie stufenweise mit einem Mausklick auf die Lupen oder bewegen Sie den Mauszeiger auf den Planausschnitt und verwenden Sie das Scrollrad ihrer Maus.
Zoom per Mausrad
Über diesen Button können Sie einstellen, ob Sie das Zoomen in der Karte per Scrollrad Ihrer Maus erlauben möchten oder nicht.
Vollbildmodus
Betätigen Sie diesen Button um die Karte im Vollbildmodus zu betrachten. Über den selben Button oder durch klicken der "Esc"-Taste können Sie den Vollbildmodus wieder verlassen.
Ausgangsobjekt anzeigen
Über diesen Button erreichen Sie, dass in der Karte das Ausgangsobjekt angezeigt wird. Bei dem Ausgangsobjekt handelt es sich um die Objekte, die zu dem entsprechende Straßeneintrag gehören.
Abstand messen
Mit Hilfe dieses Tools können Sie die Distanz zwischen zwei oder mehreren Punkten berechnen. Hierbei wird eine Linie gezeichnet, bei der die entsprechende Gesamtlänge angezeigt wird. Weitere Anweisungen zur Benutzung werden nach betätigen des Button angezeigt.
Fläche berechnen
Dieses Tool ermöglicht es Ihnen eine Fläche zu zeichnen und den Flächeninhalt in m² zu berechnen. Um ein Fläche zu erzeugen, müssen mindestens 3 Punkte gesetzt werden. Die Fläche wird durch den Klick auf den Ausgangspunkt (1. Punkt) geschlossen und der Flächeninhalt anschließend berechnet.