Lade Kartenmaterial...
Main-Taunus-Kreis
Schwalbach
Limesstadt
  • Sauerbornswald (Limesstadt)
Friedhof und Friedhofskapelle
Flur: 44
Flurstück: 24/1

Die seit 1964 nach Plänen von Bernhard Reichow errichtete Wohnsiedlung Limesstadt erhielt 1967 einen Friedhof. Nördlich der Siedlung in leicht hügeligem Gelände gelegen. Als Landschaftsarchitekt zeichnete Erich Hanke.

Den Eingangsbereich kennzeichnet ein kreisförmiger, gepflasterter Platz. Seitlich stehen drei unterschiedlich hohe Stelen mit christlichen Symbolen. Aufgelockert wird die Gestaltung durch Staudenbeete. Nach dem Eingang breiten sich zunächst weite, ansteigende Rasenflächen aus. Die Gräberreihen sind größtenteils im Baumbestand verborgen.

Auf dem höchsten Punkt des Friedhofs liegt die Trauerhalle. Entworfen vom Architekten Helmut Hofmann aus Hattersheim.

Dominierend das tief herabgezogene, schiefergedeckte Dach. Die abfallende Dachlinie bildet über dem Eingang ein dreieckiges Vordach, die Schräge wird von einer Betonstrebe aufgenommen und zum Boden geführt und endet dort in einer Staudeninsel. Eingangsbereich mit zwei quadratischen Doppeltüren und verglasten Wandsegmenten.

Die dreieckige Rückfront zwischen der fächerförmigen Verstrebung verglast. Schmale, abgewinkelte Pfeiler bilden den Stuhl für die Friedhofsglocke.

Insgesamt herausragendes Beispiel eines modernen Friedhofs mit gelungener landschaftlicher Einbindung und sinnhafter Gestaltung.


Kulturdenkmal aus geschichtlichen und künstlerischen Gründen.

DenkXweb ist Teil des Denkmalverzeichnisses
im Sinne der §§ 10 und 11 des Hessischen Denkmalschutzgesetzes.

Kartenmaterial Datengrundlage (ALKIS): Hessische Verwaltung für Bodenmanagement und Geoinformation

Planelemente auswählen
Zeigen Sie mit der Hand auf Markierungen im Plan, erhalten Sie ein Vorschaubild und per Mausklick die Objektbeschreibung.
Kartenansicht
Wählen Sie zwischen zwischen Alkis- und Luftbildansicht. Ebenfalls können Sie die Kartenbeschriftung ein- und ausblenden.
Zoomen
Zoomen Sie stufenweise mit einem Mausklick auf die Lupen oder bewegen Sie den Mauszeiger auf den Planausschnitt und verwenden Sie das Scrollrad ihrer Maus.
Zoom per Mausrad
Über diesen Button können Sie einstellen, ob Sie das Zoomen in der Karte per Scrollrad Ihrer Maus erlauben möchten oder nicht.
Vollbildmodus
Betätigen Sie diesen Button um die Karte im Vollbildmodus zu betrachten. Über den selben Button oder durch klicken der "Esc"-Taste können Sie den Vollbildmodus wieder verlassen.
Ausgangsobjekt anzeigen
Über diesen Button erreichen Sie, dass in der Karte das Ausgangsobjekt angezeigt wird. Bei dem Ausgangsobjekt handelt es sich um die Objekte, die zu dem entsprechende Straßeneintrag gehören.
Abstand messen
Mit Hilfe dieses Tools können Sie die Distanz zwischen zwei oder mehreren Punkten berechnen. Hierbei wird eine Linie gezeichnet, bei der die entsprechende Gesamtlänge angezeigt wird. Weitere Anweisungen zur Benutzung werden nach betätigen des Button angezeigt.
Fläche berechnen
Dieses Tool ermöglicht es Ihnen eine Fläche zu zeichnen und den Flächeninhalt in m² zu berechnen. Um ein Fläche zu erzeugen, müssen mindestens 3 Punkte gesetzt werden. Die Fläche wird durch den Klick auf den Ausgangspunkt (1. Punkt) geschlossen und der Flächeninhalt anschließend berechnet.