Lade Kartenmaterial...
Gießen
Wieseck
  • Hinter dem Hopfengarten
Sachgesamtheit Jüdischer Friedhof
Flur: 2
Flurstück: 14/2

Die jüdische Abteilung des Wiesecker Friedhofes liegt separiert am nordöstlichen Ende des Friedhofgeländes, das den alten Flurnamen „Hinter dem Hopfengarten" trägt. Das Areal ist 464 qm groß und hat die Form eines lang gestreckten Rechteckes.

Carl Bischof, der zur Zeit die jüdischen Friedhöfe in Hessen dokumentiert, beschreibt den Judenfriedhof von Wieseck wie folgt: „Das zur Außenseite (Wegseite) mit einem Maschendrahtzaun und zum christlichen Friedhof durch eine dichte Hecke eingefriedete Gräberfeld diente von 1887 bis 1938 als Begräbnisstätte. Es sind noch 42 Grabsteine vorhanden. Sie stehen in einer langen Reihe entlang der Hecke und - getrennt durch einen Mittelweg - in einer kürzeren Reihe gegenüber. Einige Familiengräber sind noch mit Einfassungen versehen, welche der sog. ,Reichsmetallspende'' nicht zum Opfer fielen. Der älteste, noch vorhandene Grabstein ist der des Löw Katz, der am 15. 6. 1887 starb, der jüngste bezieht sich auf Hermann Katz, der am 4. 9. 1938 in Wieseck verstarb. Weitere bemerkenswerte Gräber sind das Grab des Soldaten Julius Baum (1898-1918) und die Grabstelle des Louis Stern und seiner Ehefrau, an der eine Gedenkplatte für die im KZ ermordeten Familienangehörigen angebracht ist."

Der jüdische Friedhof von Wieseck dokumentiert den Untergang der einst bedeutenden jüdischen Kultusgemeinde auf eindringliche und anschauliche Weise.

Kartenmaterial Datengrundlage (ALKIS): Hessische Verwaltung für Bodenmanagement und Geoinformation

Planelemente auswählen
Zeigen Sie mit der Hand auf Markierungen im Plan, erhalten Sie ein Vorschaubild und per Mausklick die Objektbeschreibung.
Kartenansicht
Wählen Sie zwischen zwischen Alkis- und Luftbildansicht. Ebenfalls können Sie die Kartenbeschriftung ein- und ausblenden.
Zoomen
Zoomen Sie stufenweise mit einem Mausklick auf die Lupen oder bewegen Sie den Mauszeiger auf den Planausschnitt und verwenden Sie das Scrollrad ihrer Maus.
Zoom per Mausrad
Über diesen Button können Sie einstellen, ob Sie das Zoomen in der Karte per Scrollrad Ihrer Maus erlauben möchten oder nicht.
Vollbildmodus
Betätigen Sie diesen Button um die Karte im Vollbildmodus zu betrachten. Über den selben Button oder durch klicken der "Esc"-Taste können Sie den Vollbildmodus wieder verlassen.
Ausgangsobjekt anzeigen
Über diesen Button erreichen Sie, dass in der Karte das Ausgangsobjekt angezeigt wird. Bei dem Ausgangsobjekt handelt es sich um die Objekte, die zu dem entsprechende Straßeneintrag gehören.
Abstand messen
Mit Hilfe dieses Tools können Sie die Distanz zwischen zwei oder mehreren Punkten berechnen. Hierbei wird eine Linie gezeichnet, bei der die entsprechende Gesamtlänge angezeigt wird. Weitere Anweisungen zur Benutzung werden nach betätigen des Button angezeigt.
Fläche berechnen
Dieses Tool ermöglicht es Ihnen eine Fläche zu zeichnen und den Flächeninhalt in m² zu berechnen. Um ein Fläche zu erzeugen, müssen mindestens 3 Punkte gesetzt werden. Die Fläche wird durch den Klick auf den Ausgangspunkt (1. Punkt) geschlossen und der Flächeninhalt anschließend berechnet.