Lade Kartenmaterial...
Lahn-Dill-Kreis
Braunfels
Bonbaden
  • Gesamtanlage Historischer Ortskern
Gesamtanlage

Das ausgewählte Gebiet umfasst den markantesten Teil des alten Ortskerns. Dazu gehören u.a. die barocken Hofanlagen an der Bachseite der Hauptstraße, die teilweise auf recht schmalen Grundstücken als Winkel- oder Parallelhöfe errichtet wurden. Zwischen Nr. 43 und 29 häufen sich die giebelständigen Bauten in einer fast regelmäßigen Abfolge. Im südlichen Teil dagegen finden sich vermehrt traufständige Bauten, bei denen in einigen Fällen die schmalen Grundstücke durch nachträgliche Erbteilung bedingt sind. Zu den Besonderheiten der Hofanlagen gehören eine überbaute Torfahrt (Hauptstraße 27) sowie zwei Hüttenberger Tore (Hauptstraße 8, Nachbau mit alter Inschrift; Nr. 23). Bei Hauptstraße 22 eine relativ alte Scheune. Nach Westen hin schließen sich die Scheunen zu einer weitgehend geschlossenen Reihe zusammen, wobei diejenigen des südlichen Bereiches vorwiegend aus der 1. Hälfte des 19. Jhs., besonders aus der Zeit nach dem Dorfbrand von 1846, stammen: Nr. 7, 1830 von Christian Homersheuser, vermutlich Trommershäuser aus Laufdorf, nachweisbar auch in Leun. Nr. 15, 1850 von Tromershäuser. Nr. 19 nach 1846. Hinter den Scheunen liegen ähnlich ungestört die Gärten, die bis über den Solmsbach hinausreichen, wie die Flurbezeichnung Scheuergärten zusätzlich belegt. Einen bedeutenden Anteil an diesem Grüngürtel hat auch der sehr weitläufige Pfarrgarten bei Hauptstraße 49. Die Gesamtanlage wird erweitert durch die oberhalb der Hauptstraße gelegenen Teile der Schulstraße mit der von weitem gut sichtbaren Schule.


Kulturdenkmal aus geschichtlichen Gründen.

DenkXweb ist Teil des Denkmalverzeichnisses
im Sinne der §§ 10 und 11 des Hessischen Denkmalschutzgesetzes.

Kartenmaterial Datengrundlage (ALKIS): Hessische Verwaltung für Bodenmanagement und Geoinformation

Planelemente auswählen
Zeigen Sie mit der Hand auf Markierungen im Plan, erhalten Sie ein Vorschaubild und per Mausklick die Objektbeschreibung.
Kartenansicht
Wählen Sie zwischen zwischen Alkis- und Luftbildansicht. Ebenfalls können Sie die Kartenbeschriftung ein- und ausblenden.
Zoomen
Zoomen Sie stufenweise mit einem Mausklick auf die Lupen oder bewegen Sie den Mauszeiger auf den Planausschnitt und verwenden Sie das Scrollrad ihrer Maus.
Zoom per Mausrad
Über diesen Button können Sie einstellen, ob Sie das Zoomen in der Karte per Scrollrad Ihrer Maus erlauben möchten oder nicht.
Vollbildmodus
Betätigen Sie diesen Button um die Karte im Vollbildmodus zu betrachten. Über den selben Button oder durch klicken der "Esc"-Taste können Sie den Vollbildmodus wieder verlassen.
Ausgangsobjekt anzeigen
Über diesen Button erreichen Sie, dass in der Karte das Ausgangsobjekt angezeigt wird. Bei dem Ausgangsobjekt handelt es sich um die Objekte, die zu dem entsprechende Straßeneintrag gehören.
Abstand messen
Mit Hilfe dieses Tools können Sie die Distanz zwischen zwei oder mehreren Punkten berechnen. Hierbei wird eine Linie gezeichnet, bei der die entsprechende Gesamtlänge angezeigt wird. Weitere Anweisungen zur Benutzung werden nach betätigen des Button angezeigt.
Fläche berechnen
Dieses Tool ermöglicht es Ihnen eine Fläche zu zeichnen und den Flächeninhalt in m² zu berechnen. Um ein Fläche zu erzeugen, müssen mindestens 3 Punkte gesetzt werden. Die Fläche wird durch den Klick auf den Ausgangspunkt (1. Punkt) geschlossen und der Flächeninhalt anschließend berechnet.