Lade Kartenmaterial...
Vogelsbergkreis
Lauterbach
  • Am Brennerwasser 11
Ehem. Papiermühle
Flur: 2
Flurstück: 403/4

1693 gründeten die Riedesel am Brennerwasser eine Papiermühle. Sie blieb bis in den Anfang des 19. Jahrhunderts Lehen der freiherrlichen Familie, wurde dann privatisiert und bestand bis 1846. Als Pressspan- und Pappenfabrik weitergeführt, übernahm sie 1866 Anton Finger. Es folgten Modernisierungen und Erweiterungen bis nach dem Zweiten Weltkrieg. 1989 wurde der Betrieb eingestellt. Ein Teil der älteren Bauten und die zur Papier- bzw. Pappenherstellung notwendigen technischen Einrichtungen (z.B. das 1883 erstellte Obergeschoss des Stampfhäuschens und der Teich) sind verschwunden, ein Holländer wurde im benachbarten Industriegebiet gleichsam als "Denkmal" aufgestellt.

Das Hauptgebäude, zurückgehend in das erste Viertel des 19. Jahrhunderts und nach einem Brand 1904 ausgebaut, besteht noch als rechteckiger Lehmsteinbau über zwei Kellergeschossen, ein Fachwerkobergeschoss von 1890 wurde nach dem Brand in Backstein erneuert, dabei hier die alte Kubatur bewahrt, der ganze Komplex aber nach Nordosten durch einen dreigeschossigen, quergestellten Anbau erweitert. In den hohen Mansard-Krüppelwalmdächern existieren teilweise noch die breiten Schleppgauben zur Belüftung der ehemaligen Trocknungsanlagen. Auch die der Bahnlinie zugewandte alte Firmenaufschrift ist erhalten. Als wichtiges Relikt der industriellen Entwicklung in Lauterbach bildet der Bau ein Kulturdenkmal aus geschichtlichen Gründen.


Kulturdenkmal aus geschichtlichen Gründen.

DenkXweb ist Teil des Denkmalverzeichnisses
im Sinne der §§ 10 und 11 des Hessischen Denkmalschutzgesetzes.

Kartenmaterial Datengrundlage (ALKIS): Hessische Verwaltung für Bodenmanagement und Geoinformation

Planelemente auswählen
Zeigen Sie mit der Hand auf Markierungen im Plan, erhalten Sie ein Vorschaubild und per Mausklick die Objektbeschreibung.
Kartenansicht
Wählen Sie zwischen zwischen Alkis- und Luftbildansicht. Ebenfalls können Sie die Kartenbeschriftung ein- und ausblenden.
Zoomen
Zoomen Sie stufenweise mit einem Mausklick auf die Lupen oder bewegen Sie den Mauszeiger auf den Planausschnitt und verwenden Sie das Scrollrad ihrer Maus.
Zoom per Mausrad
Über diesen Button können Sie einstellen, ob Sie das Zoomen in der Karte per Scrollrad Ihrer Maus erlauben möchten oder nicht.
Vollbildmodus
Betätigen Sie diesen Button um die Karte im Vollbildmodus zu betrachten. Über den selben Button oder durch klicken der "Esc"-Taste können Sie den Vollbildmodus wieder verlassen.
Ausgangsobjekt anzeigen
Über diesen Button erreichen Sie, dass in der Karte das Ausgangsobjekt angezeigt wird. Bei dem Ausgangsobjekt handelt es sich um die Objekte, die zu dem entsprechende Straßeneintrag gehören.
Abstand messen
Mit Hilfe dieses Tools können Sie die Distanz zwischen zwei oder mehreren Punkten berechnen. Hierbei wird eine Linie gezeichnet, bei der die entsprechende Gesamtlänge angezeigt wird. Weitere Anweisungen zur Benutzung werden nach betätigen des Button angezeigt.
Fläche berechnen
Dieses Tool ermöglicht es Ihnen eine Fläche zu zeichnen und den Flächeninhalt in m² zu berechnen. Um ein Fläche zu erzeugen, müssen mindestens 3 Punkte gesetzt werden. Die Fläche wird durch den Klick auf den Ausgangspunkt (1. Punkt) geschlossen und der Flächeninhalt anschließend berechnet.