Lade Kartenmaterial...
Waldeck-Frankenberg
Bromskirchen
  • Hauptstraße 10
Rathaus
Flur: 13
Flurstück: 50/1

te der Zimmermeister Daniel Dornseif aus Somplar an der zentralen Kreuzung des Ortes seitlich der Kirche das Rathaus der Gemeinde Bromskirchen. Das stockwerkweise verzimmerte zweigeschossige Fachwerkhaus mit seinem hohen, hallenartigen Erdgeschoss erhebt sich über einem flachen Werksteinsockel und wird von einem steilen Satteldach bedeckt. Das dem Gelände entsprechend gestuft angeordnete, dichte Fachwerkgefüge des Erdgeschosses ist dreifach verriegelt und wird in zwei Ebenen von weit gespreizten Streben ausgesteift. Eckständer sowie Rahmung und Architravierung der großen segmentbogigen Tür in der Giebelseite sind mit unterschiedlich dicken, teils mehrfach verwundenen Taustäben verziert. Das niedrige Obergeschoss, das ehemals die Ratsstuben beherbergte, kragt über einer breiten Gebälkzone mit taustabverzierten Rähmen, Schwellen und Füllhölzern leicht über. Den oberen Abschluss bildet ein dreifach überkragender Fachwerkgiebel mit Fußwinkelhölzern an den mittleren Ständern. Mehrere Inschriften befinden sich an Giebelschwelle und Türsturz: „Gibt dene Inwohnern hier den Segen und bewahre das ewige Leben ... Dies Haus stehet hirr in Gottes Hand der bewar mich vor Schad und Feures brand“. „Pax intrantibus – salus exeuntibus, Anno Christi 1619 den 22 iunii, Daniel Dornseif von Somplar Meister dises Baues“. Das Rathaus markiert an ortsbildprägender Stelle die Mitte des Dorfes Bromskirchen.


Kulturdenkmal aus geschichtlichen und städtebaulichen Gründen.

DenkXweb ist Teil des Denkmalverzeichnisses
im Sinne der §§ 10 und 11 des Hessischen Denkmalschutzgesetzes.

Kartenmaterial Datengrundlage (ALKIS): Hessische Verwaltung für Bodenmanagement und Geoinformation

Planelemente auswählen
Zeigen Sie mit der Hand auf Markierungen im Plan, erhalten Sie ein Vorschaubild und per Mausklick die Objektbeschreibung.
Kartenansicht
Wählen Sie zwischen zwischen Alkis- und Luftbildansicht. Ebenfalls können Sie die Kartenbeschriftung ein- und ausblenden.
Zoomen
Zoomen Sie stufenweise mit einem Mausklick auf die Lupen oder bewegen Sie den Mauszeiger auf den Planausschnitt und verwenden Sie das Scrollrad ihrer Maus.
Zoom per Mausrad
Über diesen Button können Sie einstellen, ob Sie das Zoomen in der Karte per Scrollrad Ihrer Maus erlauben möchten oder nicht.
Vollbildmodus
Betätigen Sie diesen Button um die Karte im Vollbildmodus zu betrachten. Über den selben Button oder durch klicken der "Esc"-Taste können Sie den Vollbildmodus wieder verlassen.
Ausgangsobjekt anzeigen
Über diesen Button erreichen Sie, dass in der Karte das Ausgangsobjekt angezeigt wird. Bei dem Ausgangsobjekt handelt es sich um die Objekte, die zu dem entsprechende Straßeneintrag gehören.
Abstand messen
Mit Hilfe dieses Tools können Sie die Distanz zwischen zwei oder mehreren Punkten berechnen. Hierbei wird eine Linie gezeichnet, bei der die entsprechende Gesamtlänge angezeigt wird. Weitere Anweisungen zur Benutzung werden nach betätigen des Button angezeigt.
Fläche berechnen
Dieses Tool ermöglicht es Ihnen eine Fläche zu zeichnen und den Flächeninhalt in m² zu berechnen. Um ein Fläche zu erzeugen, müssen mindestens 3 Punkte gesetzt werden. Die Fläche wird durch den Klick auf den Ausgangspunkt (1. Punkt) geschlossen und der Flächeninhalt anschließend berechnet.