Lade Kartenmaterial...
Bad Homburg
  • Augustaallee 10 (Kaiser-Friedrich-Promenade)
Kurpark, Elisabethenbrunnen
Flur: 35
Flurstück: 10/16

Der Elisabethenbrunnen, benannt nach der "englischen" Landgräfin, ist hinsichtlich der Entwicklung des Kurbades bedeutendster Brunnen Bad Homburgs. Seine eigentliche Geschichte beginnt mit der zufälligen Wiederentdeckung durch Dr.Trapp (s. Ehrentafel am Eingang zum Brunnenausschank).

Die Gestaltung des 1836/37 gefassten Brunnens, anfänglich aus einem eisernen Gitter mit der Initiale "E" bestehend, wurde insgesamt fünfmal modifiziert. Die letzte Neufassung der Quelle 1912 und die Schaffung der noch gültigen architektonischen Form konnte dank der Stiftung eines Kurgastes 1916/18 realisiert werden. Beauftragter Bildhauer war Hans Dammann, Berlin, der die antikes Formengut eklektisch handhabenden Ideen Kaiser Wilhelm II in Planform brachte. Die quer zur Blickachse Brunnenallee errichtete und ins Parkgelände eingebundene Architektur entfaltet sich auf zwei durch halbrund geführte Freitreppen verbundenen Ebenen. Der weit sichtbare ionische Monopteros, in dessen Inneren eine Statue der Hygieia aus weißem Marmor Aufstellung fand, erhebt sich über einem lediglich aus der Nähe optisch erfassbarem Unterbau mit karyatidengestütztem Quellhäuschen im Vorhof.

Kartenmaterial Datengrundlage (ALKIS): Hessische Verwaltung für Bodenmanagement und Geoinformation

Planelemente auswählen
Zeigen Sie mit der Hand auf Markierungen im Plan, erhalten Sie ein Vorschaubild und per Mausklick die Objektbeschreibung.
Kartenansicht
Wählen Sie zwischen zwischen Alkis- und Luftbildansicht. Ebenfalls können Sie die Kartenbeschriftung ein- und ausblenden.
Zoomen
Zoomen Sie stufenweise mit einem Mausklick auf die Lupen oder bewegen Sie den Mauszeiger auf den Planausschnitt und verwenden Sie das Scrollrad ihrer Maus.
Zoom per Mausrad
Über diesen Button können Sie einstellen, ob Sie das Zoomen in der Karte per Scrollrad Ihrer Maus erlauben möchten oder nicht.
Vollbildmodus
Betätigen Sie diesen Button um die Karte im Vollbildmodus zu betrachten. Über den selben Button oder durch klicken der "Esc"-Taste können Sie den Vollbildmodus wieder verlassen.
Ausgangsobjekt anzeigen
Über diesen Button erreichen Sie, dass in der Karte das Ausgangsobjekt angezeigt wird. Bei dem Ausgangsobjekt handelt es sich um die Objekte, die zu dem entsprechende Straßeneintrag gehören.
Abstand messen
Mit Hilfe dieses Tools können Sie die Distanz zwischen zwei oder mehreren Punkten berechnen. Hierbei wird eine Linie gezeichnet, bei der die entsprechende Gesamtlänge angezeigt wird. Weitere Anweisungen zur Benutzung werden nach betätigen des Button angezeigt.
Fläche berechnen
Dieses Tool ermöglicht es Ihnen eine Fläche zu zeichnen und den Flächeninhalt in m² zu berechnen. Um ein Fläche zu erzeugen, müssen mindestens 3 Punkte gesetzt werden. Die Fläche wird durch den Klick auf den Ausgangspunkt (1. Punkt) geschlossen und der Flächeninhalt anschließend berechnet.