Lade Kartenmaterial...
Bergstraße
Bensheim
Schönberg
  • Nibelungenstraße 147
  • Nibelungenstraße 151
Herrenmühle
Flur: 2
Flurstück: 105/3, 106/2

Gegenüber der Einmündung des Hofweges platziertes Wohngebäude eines Mühlenanwesens, errichtet im Jahr 1901 an Stelle einer Vorgängermühle, die im Jahr zuvor abgebrannt war. Der Standort des Hauses ist als Mühlenplatz seit 1555 nachzuweisen, als "Herrenmühle" war sie bis 1852 Erbleihe der Grafen von Erbach-Schönberg. Das 1901 wiederaufgebaute Anwesen diente auch als Gastwirtschaft, das Mahlwerk befand sich in einem nördlich anschließenden, unmittelbar an der Lauter gelegenen zweigeschossigen Anbau. Südlich befanden sich Stallung und Scheune, die 1969 einem Wohnhaus weichen mußten.

Die "Herrenmühle" ist ein differenziert gestalteter zweigeschossiger Putzbau mit gefaster einachsiger Kante an der Straße, die durch ein Zwerchhaus mit geschweiftem Giebel akzentuiert wird. Hier im Obergeschoss zusätzlich ein Erker, der für das Dachgeschoss einen Austritt bietet. Ein weiteres, entsprechend gestaltetes Zwerchhaus weist auch nach Norden, während die Südfront ein Zwerchhaus mit spitzem Satteldach und Verbretterung zeigt. Im Dach außerdem kleine Walmdachgaupen. Auffallend am Gebäude auch die beiden Treppengiebel der Brandschutzwände, die den vierachsigen westlichen Anbau (Lagerhaus) einrahmen.

Das in historisierenden Renaissanceformen gebaute Mühlenanwesen ist von allgemeinem kulturgeschichtlichem Interesse, außerdem ist es durch seine blickpunktgebende Lage im Kurvenbereich für Schönberg von enormem städtebaulichem Wert.


Kulturdenkmal aus geschichtlichen und städtebaulichen Gründen.

DenkXweb ist Teil des Denkmalverzeichnisses
im Sinne der §§ 10 und 11 des Hessischen Denkmalschutzgesetzes.

Kartenmaterial Datengrundlage (ALKIS): Hessische Verwaltung für Bodenmanagement und Geoinformation

Planelemente auswählen
Zeigen Sie mit der Hand auf Markierungen im Plan, erhalten Sie ein Vorschaubild und per Mausklick die Objektbeschreibung.
Kartenansicht
Wählen Sie zwischen zwischen Alkis- und Luftbildansicht. Ebenfalls können Sie die Kartenbeschriftung ein- und ausblenden.
Zoomen
Zoomen Sie stufenweise mit einem Mausklick auf die Lupen oder bewegen Sie den Mauszeiger auf den Planausschnitt und verwenden Sie das Scrollrad ihrer Maus.
Zoom per Mausrad
Über diesen Button können Sie einstellen, ob Sie das Zoomen in der Karte per Scrollrad Ihrer Maus erlauben möchten oder nicht.
Vollbildmodus
Betätigen Sie diesen Button um die Karte im Vollbildmodus zu betrachten. Über den selben Button oder durch klicken der "Esc"-Taste können Sie den Vollbildmodus wieder verlassen.
Ausgangsobjekt anzeigen
Über diesen Button erreichen Sie, dass in der Karte das Ausgangsobjekt angezeigt wird. Bei dem Ausgangsobjekt handelt es sich um die Objekte, die zu dem entsprechende Straßeneintrag gehören.
Abstand messen
Mit Hilfe dieses Tools können Sie die Distanz zwischen zwei oder mehreren Punkten berechnen. Hierbei wird eine Linie gezeichnet, bei der die entsprechende Gesamtlänge angezeigt wird. Weitere Anweisungen zur Benutzung werden nach betätigen des Button angezeigt.
Fläche berechnen
Dieses Tool ermöglicht es Ihnen eine Fläche zu zeichnen und den Flächeninhalt in m² zu berechnen. Um ein Fläche zu erzeugen, müssen mindestens 3 Punkte gesetzt werden. Die Fläche wird durch den Klick auf den Ausgangspunkt (1. Punkt) geschlossen und der Flächeninhalt anschließend berechnet.